Allgemeine Geschäftsbedingungen der Theatergruppe Riedhausen e.V. (AGB)

1. Geltungsbereich der AGB

1.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Lieferungen und Leistungen Theatergruppe Riedhausen e.V, im Zusammenhang mit dem Verkauf und der Lieferung von Eintrittskarten (Tickets) und treten neben die sonstigen AGB (inklusive Hausordnung). Im Falle von sich widersprechenden AGB, haben diese AGB Vorrang.
1.2. Vertragspartner des Käufers und somit Verwender dieser AGB ist die Theatergruppe Riedhausen e.V. (im Folgenden „Theatergruppe Riedhausen“). Dies gilt auch für Eintrittskarten die durch autorisierte Vorverkaufsstellen veräußert werden.

 

2. Bestellung und Kauf von Eintrittskarten

2.1. Die Theatergruppe Riedhausen e.V. schließt keinen Vertrag zugunsten eines Kindes bis zum Alter von 3 Jahren.2.2. Bei einem Kauf von Tickets an der Abendkasse oder in einer autorisierten Verkaufsstelle kommt der Kaufvertrag mit Theatergruppe Riedhausen durch Übergabe der Tickets, bei einer telefonischen Bestellung durch die Nennung der Buchungsnummer durch den Mitarbeiter von Theatergruppe Riedhausen zustande. Die Angaben zu Art, Inhalt, zum Zeitpunkt und zu auftretenden Künstlern sowie zum Eintrittspreis einer Veranstaltung, insbesondere auf Websites, Plakaten, Flyer, anderen Printmedien und sonstigen Veröffentlichungen, enthalten kein Vertragsangebot, sondern lediglich eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch den Erwerber.
2.3. Bei einer Bestellung im Online-Buchungssystem geht das Angebot für einen Vertragsabschluss vom Käufer aus, sobald dieser eine Buchung/ Reservierung eines Tickets mit dem Anklicken des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“ auslöst. Der Antrag kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Kunde durch Klicken auf den Button „AGB akzeptieren“ diese Vertragsbedingungen akzeptiert und dadurch in seinen Antrag aufgenommen hat. Sofern Theatergruppe Riedhausen das Angebot des Käufers annimmt, bestätigt sie dies durch eine E-Mail, die gleichzeitig die Angebotsannahme darstellt. Bei einem Kauf von Tickets an der Abendkasse, in einer autorisierten Verkaufsstelle oder bei telefonischer Bestellung geht das Angebot auf Abschluss eines Vertrages vom Erwerber/ Besucher durch Äußerung seines Wunsches aus, ein Ticket erwerben zu wollen. Der Vertrag mit der Theatergruppe Riedhausen kommt dabei durch Übergabe der Tickets zustande, bei einer telefonischen Bestellung durch die Nennung der Buchungsnummer durch den Mitarbeiter von Theatergruppe Riedhausen zustande.
2.4. Erfolgt die Auftragserteilung weniger als acht Tage vor der jeweiligen Veranstaltung, so werden die Tickets dem Käufer nicht zugestellt, sondern am Veranstaltungsort hinterlegt. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen. Sofern die Theatergruppe Riedhausen das Angebot des Käufers annimmt, bestätigt sie dies durch eine E-Mail, die gleichzeitig die Angebotsannahme darstellt. In dieser E-Mail oder in einer separaten E-Mail, jedoch spätestens bei Lieferung der Ware, wird der Vertragstext (bestehend aus Bestellung, AGB und Auftragsbestätigung) dem Kunden von uns auf einem dauerhaften Datenträger (E-Mail oder Papierausdruck) zugesandt (Vertragsbestätigung). Der Vertragstext wird unter Wahrung des Datenschutzes gespeichert.
2.5. Erfolgt die Auftragserteilung weniger als acht Werktage vor der jeweiligen Veranstaltung, so werden die Tickets dem Käufer nicht zugestellt, sondern am Veranstaltungsort hinterlegt.
2.6. Der Käufer ist verpflichtet, die Bestätigungs-E-Mail und die Tickets nach Zugang unverzüglich auf Richtigkeit zu überprüfen, insbesondere in Bezug auf Anzahl, Preise und Datum.
2.7. Der Ticketkauf über das Internet ist auf die Anzahl von Tickets beschränkt, die der Online-Shop für die jeweilige Veranstaltung als Höchstmenge ausweist. Das Ticket berechtigt ausschließlich den berechtigten Inhaber zum einmaligen Besuch des Veranstaltungsortes und verliert mit dessen Verlassen seine Gültigkeit. Für Behinderte, die ein „B“ im Ausweis haben, erhält die Begleitperson eine Eintrittskarte zum ermäßigten Preis. Kinderpreise gelten bis zum Jahrgang 1997. Gruppenbuchungen sind ausschließlich online oder telefonisch durchzuführen. Keine Gruppenbuchung an der Abendkasse möglich.
2.8. Tickets werden nur an Endkunden verkauft. Der gewerbliche Weiterverkauf von Tickets ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung der Theatergruppe Riedhausen gestattet.
2.9. Der Einlass in eine Veranstaltung ist nur mit einem gültigen Ticket möglich. Die Vorlage einer Bestellbestätigung oder einer Rechnung reicht hierfür nicht aus, es sei denn, es ist ausdrücklich etwas anderes angegeben oder vereinbart.

3. Versandbedingungen

3.1. Die Versendung der Eintrittskarten erfolgt grundsätzlich innerhalb von 10 Werktagen nach Bestätigung der Buchung auf dem einfachen Postweg Sollten dem Kunden nicht innerhalb von 14 Tagen nach der Bezahlung die Eintrittskarten zugegangen sein, ist er verpflichtet, die Theatergruppe Riedhausen e.V., 88377 Riedhausen, Tel.: 07587 / 1254 Email: ticketing@freilichtschauspiel-riedhausen.de auf diesen Umstand unverzüglich hinzuweisen.
3.2. Im Falle eines Verlustes der Eintrittskarten auf dem Postweg, erhält der Kunde eine Kartenverlustmeldung/ Ersatzkarte. Es besteht kein genereller Anspruch auf den Neuausdruck von Originaleintrittskarten. Hinsichtlich der Übersendung der Ersatzbelege gilt das unter Ziffer 3.1 entsprechend. Durch das Ausstellen einer Eintrittskartenverlustmeldung erlischt die Gültigkeit der entsprechenden Original- Eintrittskarte.
3.3. Im Falle von telefonischen Buchungen oder Internetbuchungen für Veranstaltungen, die 8 Werktage oder näher am Tag der Buchung liegen, werden die Eintrittskarten an der Abendkasse hinterlegt. Dort sind die Eintrittskarten unter Angabe der Auftragsnummer und Vorlage des Personalausweises des Abholers entgegenzunehmen. Erfolgte aufgrund der zu kurzen Zeit zwischen Buchungs- und Vorstellungstag keine Überweisung, sondern ist eine Zahlung an der Abendkasse vereinbart, so verfällt die Reservierung eine Stunde vor Vorstellungsbeginn, die Karten werden freigegeben.
3.4. Der Kunde ist verpflichtet, unverzüglich nach Erhalt der Eintrittskarten diese auf Richtigkeit und Vollständigkeit zu überprüfen und Reklamationen innerhalb von 4 Arbeitstagen schriftlich per Email oder Post an Theatergruppe Riedhausen e.V., Schmiedgasse 2, 88377 Riedhausen, Tel.: 07854 / 1254, Email: Email: ticketing@freilichtschauspiel-riedhausen.de zu übermitteln. Nach Ablauf dieser Frist können keine Einwendungen mehr gegen die übermittelten Eintrittskarten bzw. die übermittelte Kartenverlustmeldung geltend gemacht werden. Gleiches gilt für die dem Kunden nach Abschluss einer Internet- Buchung übersandte Email-Bestätigung sowie für die Zustimmung zur Bezahlung des Gesamtpreises bei einer telefonischen Buchung.

4. Zahlung, Entgelte und Zahlungsverzug

4.1. Der Kaufpreis ergibt sich aus den aktuellen Preislisten der Theatergruppe Riedhausen. Zuzüglich zum Ticketpreis kann die Theatergruppe Riedhausen bei einem Ticketversand dem Käufer die Versandkosten und eine Systemgebühr in Rechnung stellen. Im Vorverkauf fallen ggf. zusätzlich Vorverkaufsgebühren an. Sämtliche Entgelte werden im Zuge des Bestellvorganges ausgewiesen und mit Vertragsabschluss fällig.
4.2. Die Zahlung hat in bar oder per Überweisung zu erfolgen. Die Tickets bleiben bis zum vollständigen Zahlungseingang im Eigentum der Theatergruppe Riedhausen e.V.. Bis zum Zahlungseingang sind die Theatergruppe Riedhausen berechtigt, dem Karteninhaber den Zugang zum Veranstaltungsort zu verweigern und das Ticket zu sperren sowie vom Kaufvertrag zurückzutreten. Der Karteninhaber kann die Sperre durch Barzahlung des Eintrittsgeldes zuzüglich der in Ziffer 4.3. genannten Gebühr vor Beginn der Veranstaltung aufheben lassen, sofern die Theatergruppe Riedhausen nicht von ihrem Rücktrittsrecht gemäß Satz 2 Gebrauch gemacht haben.
4.3. Kommt der Käufer in Verzug, so hat er unbeschadet weiterer Ansprüche (z.B. Zinsen, Rückbuchungsgebühren) zusätzlich eine pauschale Mahn- und Bearbeitungsgebühr in Höhe von €10,00 zu zahlen. Dem Käufer ist der Nachweis gestattet, dass der Aufwand überhaupt nicht entstanden ist oder wesentlich niedriger als die Pauschale ist. Satz 1 und 2 finden auch dann Anwendung, wenn dem Karteninhaber mangels rechtzeitiger Zahlung der Zugang zum Veranstaltungsort verwehrt wurde, unbeschadet weiterer Ansprüche der Theatergruppe Riedhausen.
4.4. Die Bankverbindung der Theatergruppe Riedhausen e.V. ist folgende: Kontoinhaber:
Theatergruppe Riedhausen e.V. IBAN: DE67 6509 3020 0088 2090 08, Volksbank Bad Saulgau.
4.5. Erfolgt innerhalb von 7 Tagen keine Bezahlung der reservierten Karten, erlischt die Reservierung automatisch! Eine gesonderte Mahnung oder Fristsetzung erfolgt nicht.

5. Ausschluss von Widerrufs- und Rückgaberechten im Falle des Erwerbs von Eintrittskarten

5.1. Die Veranstaltungen der Theatergruppe Riedhausen sind aus dem Bereich der Freizeitgestaltung und werden zu einem bestimmten Zeitpunkt oder innerhalb eines genau angegebenen Zeitraumes erbracht. Daher finden die Vorschriften über Fernabsatzverträge und insbesondere das Widerrufsrecht keine Anwendung (§ 312g II 1 Nr. 9 BGB). Jede Bestellung ist daher nach Zugang der Annahme (vgl. Punkt 2) bindend und verpflichtet zur Abnahme und Zahlung der bestellten Eintrittskarten.

6. Absage von Veranstaltungen, Zuweisung anderer Plätze

6.1. Grundsätzlich gilt: die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.
6.2. Muss eine Vorstellung (z.B. bei extremen Witterungsbedingungen) vor Beginn abgesagt werden, wird nach Möglichkeit ein Ausweichtermin in der Presse sowie auf www.freilichtschauspiel-riedhausen.de bekanntgeben. Es bestehen folgende Regelungen:
6.3. Mit Ihren Eintrittskarten können Sie eine andere Vorstellung (mit Ausweichtermin, falls vorhanden) Ihrer Wahl besuchen. Voraussetzung jedoch ist, dass Sie sich an der Abendkasse eine Platzkarte für die gewünschte Vorstellung aushändigen lassen. Sollten Sie keine andere Vorstellung besuchen können oder keine Eintrittskarten für die gewünschte Vorstellung mehr verfügbar sein, so müssen Sie Ihre Eintrittskarten unter Angabe Ihrer Bankverbindung an die Theatergruppe Riedhausen e.V., Schmiedgasse 2, 88377 Riedhausen zurückschicken. Ihr Eintrittsgeld wird dann umgehend auf Ihr Konto überwiesen. Eine Barauszahlung ist grundsätzlich nicht möglich. Muss eine laufende Vorstellung abgebrochen werden, so besteht kein Anspruch auf Erstattung des Eintrittspreises oder der Besuch einer anderen Vorstellung.
6.4. Die Theatergruppe Riedhausen behält es sich weiter vor, dem Käufer einen anderen als den mit dem Ticket zugewiesenen Platz für die jeweilige Veranstaltung zuzuweisen, wenn es für die Theatergruppe Riedhausen aus Gründen, die von ihr nicht zu vertreten sind (z.B. Bauarbeiten oder Sicherheitsbedenken) nicht möglich ist, den auf dem Ticket ausgewiesenen Platz zur Verfügung zu stellen und der ersatzweise zugewiesene Platz vergleichbar ist.
6.5. Die Theatergruppe Riedhausen behält sich darüber hinaus vor, dem Karteninhaber auch aus sonstigen Gründen einen gleichwertigen Platz zuzuweisen.

7. Verhalten bei der Theatergruppe Riedhausen

7.1. Für das Verhalten bei der Theatergruppe Riedhausen gilt die Hausordnung, welche am Eingang zum Areal aushängt.
7.2. Das Mitbringen von pyrotechnischen Gegenständen, Fackeln, Wunderkerzen, Waffen und ähnlichen gefährlichen Gegenständen sowie Regenschirmen ist untersagt. Die Benutzung von lärmendem Spielzeug (z.B. Plastikpistolen etc.) ist untersagt. Bei Nichtbeachtung dieses Verbots kann der Verweis vom Freilichtbühnen – Gelände erfolgen. Der Veranstalter ist berechtigt, Gegenstände der vorgenannten Art vorläufig in Verwahrung und in Besitz zu nehmen.
7.3. Das Rauchen ist nur in dafür ausgewiesenen Orten gestattet.
7.4. Gegenstände, die geeignet sind, die Vorstellung zu stören (z. B. Handys, elektronische Uhren) sind vor Vorstellungs-beginn auszuschalten.
7.5. Besucher können aus der laufenden Vorstellung verwiesen werden, wenn sie diese stören oder andere Theaterbesucher belästigen. Ihnen kann auch der Zutritt verweigert werden, wenn Anlass zur entsprechenden Befürchtung besteht. Darüber hinaus kann das Theater gegenüber diesen Personen ein Hausverbot aussprechen. Der Eintrittspreis wird in diesen Fällen nicht erstattet.
7.6. Das Mitbringen von Haustieren ist untersagt.

8. Beginn / Einlass

8.1. Die Tribüne wird in der Regel 45 Minuten vor Aufführungsbeginn geöffnet, die Bewirtung auf dem Freilicht-Gelände beginnt um 18.00 Uhr am jeweiligen Aufführungstag.
8.2. Nach Beginn einer Vorstellung können Besucher mit Rücksicht auf die mitwirkenden Künstler und die anderen Besucher erst in einer geeigneten Pause in den Zuschauerraum eingelassen werden. Ein Anspruch auf eine Pause besteht nicht.
8.3. Für Rollstuhlfahrer stehen nur in begrenztem Umfang Plätze zur Verfügung. Sie haben nur dann einen Anspruch auf einen behindertengerechten Platz, wenn sie beim Kauf der Eintrittskarte angegeben haben, dass sie auf einen solchen Platz angewiesen sind.

9. Fundsachen

9.1. Gegenstände aller Art, die im Bereich der Freilichtbühne Riedhausen gefunden werden, sind bei Mitarbeitern oder am Info-Stand abzugeben. Diese werden bis Ende 2019 aufbewahrt (E-Mail an: kontakt@freilichtschauspiel-riedhausen.de).

10. Haftungsbeschränkung

10.1. Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.
10.2. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.
10.3. Die Einschränkungen der Punkte 10.1 und 10.2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.
10.4. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.
10.5. Inhalt des Onlineangebotes: Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die Theatergruppe Riedhausen behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.
10.6. Verweise und Links: Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten („Links“), die außerhalb des Verantwortungsbereiches der Theatergruppe Riedhausen e.V. liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem die Theatergruppe Riedhausen von den Inhalten Kenntnis hat und es ihr technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Die Theatergruppe Riedhausen erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat die Theatergruppe Riedhausen keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert sie sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in von der Theatergruppe Riedhausen eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.
10.7. Urheber- und Kennzeichenrecht: Die Theatergruppe Riedhausen ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihr selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, von der Theatergruppe Riedhausen selbst erstellten Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Theatergruppe Riedhausen nicht gestattet.
10.8. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Anbieter nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

11. Anwendbares Recht, Gerichtsstand

11.1. Auf Verträge zwischen dem Anbieter und den Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbes. des Staates, in dem der Kunde als Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.
11.2. Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und der Theatergruppe Riedhausen e.V., 88377 Riedhausen
11.3. Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.

Die AGB erhält ihre Gültigkeit ab dem 26.10.2018.